Startseite

Die tröstenden Worte Christi „Ihr werdet die Kraft des heiligen Geistes empfangen!“ (Apg 1,8 ), und das immer wieder neue Wirken des heiligen Geistes, sind uns weiterhin Grund zur Freude. Veni Sancte Spiritus !

Seit dem 12.Juni treffen wir uns – unter Beachtung der nötigen Vorsichtsmassnahmen – wieder regelmässig zum Freitag-Abendgebet im Grossmünster. Wenn wir uns wegen der Corona-Pandemie oder aus andern Gründen mal nicht zum Gebet treffen können, stehen uns nach wie vor  folgende Möglichkeiten offen:

  • Ein Hinweis auf der Homepage von Taizé erklärt, wie das Abendgebet um 20.30 Uhr mitgehört werden kann. Das Gebet am Samstagabend kann auch visuell mit erlebt werden. (www.taize.fr, bei link Abendgebet, kann man dann auf „Facebook“ klicken (auch ohne sich bei Facebook zu abonnieren).
  • Jeden Montag macht ein Bruder jeweils am Morgen um 10.00 Uhr eine Bibeleinführung (https://m.youtube.com/watch?v=vpBDM4662t0
  • Weitere Möglichkeiten, um per TV oder Internet an Gottesdiensten und Gebeten teilzunehmen finden sich unter https://www.ref.ch/digitale-kirchen/
  • und unter  https://www.kath.ch/medientipp

Wir wünschen Euch gute, gesegnete Tage!

So können wir nun, nach 3 wöchigem Sommerunterbruch und trotz einigen Änderungen durch Schutzmassnahmen  – wie früher sagen:

Am Freitagabendgebet treffen sich einige Leute in der Krypta des Grossmünsters zu einem einfachen Gebet. Das Abendgebet mit seinen Liedern, kurzen Texten und einer Zeit der Stille lädt ein, am Ende der Woche zur Ruhe zu kommen, still zu werden, sich vielleicht von einem Wort, einem Satz aus der Bibel berühren zu lassen.

Vielleicht helfen uns auch mal die brennenden Kerzen, die lkone oder die Ausstrahlung der Krypta selbst, uns dem lebendigen Frieden Gottes zu öffnen.
Selbst wenn das Gebet Woche für Woche ähnlich gestaltet ist, so hat es doch jeden Freitag seine ganz eigene Prägung, weil es jedes Mal von einer andern Person vorbereitet wird.
Das Abendgebet findet seit über 30 Jahren statt. Damals kamen Frère Roger und einige andere Brüder aus Taizé mit Tausenden von jungen Menschen in Zürich zu einem Abendgebet zusammen. Noch immer ist denn die Gestaltung unserer Gebete geprägt von der Gemeinschaft von Taizé, welche Menschen aus Ost und West, Nord und Süd einlädt, etwas vom christlichen Glauben zu entdecken oder zu vertiefen.  Jedes Jahr wird von der Schweiz aus eine Reise ans europäische Jugendtreffen, welches von Taizé aus initiiert wird, organisiert.

Daten

Ökumenisches Abendgebet in der Krypta des Grossmünsters Zürich Jeden Freitag 19.15-20.00, ausser an Feiertagen, (als Feiertage gelten der 24., 25., 26., & 31. Dezember, sowie 1. Jan., Karfreitag & 1. August), d.h. wenn einer dieser Feiertage auf einen Freitag fällt, findet an diesem Tag  kein Kryptagebet statt. An diesen Tagen bestehen meist die Möglichkeiten, mit unseren eigenen Pfarreien und Kirchgemeiden zu beten und zu feiern. Alle drei Jahre findet in Zürich das „Züri Fäscht“ statt. Das nächste Mal im Sommer 2022. Dann wird vermutlich erneut eine Musikbühne gleich neben der Krypta aufgebaut sein. Daher wird auch an diesem Freitag das Gebet ausfallen müssen.

Die folgenden Gebete finden in der Helferei, Kirchgasse 13 –  ganz in der Nähe, statt:       18. September 2020, 13.Nov. 2020 und 20.November 2020

Weitere Änderungen sind möglich. Informiere Dich doch hier oder in einer der folgenden Homepages, ob die vorgesehenen Anlässe stattfinden können, oder ob evt. ein Treffen aufgrund der dann aktuellen Lage verschoben oder gar annulliert werden muss:  www.taizé.ch,  www.zhref.ch, www.jugendseelsorge.ch/agenda.

 NEWS

14. November 2020: Die Nacht der Lichter (Helferei & Grossmünster Zürich) wird aufgrund der aktuellen Lage auf 2021 verschoben (siehe unten).

21. November 2020 um 19.45 Uhr, findet ein lichtvolles Abendgebet in der Liebfrauenkirche, Zürich statt.

27. Dezember 2020 bis zum 1. Januar 2021 lädt Taizé junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren zur nächsten Etappe des Pilgerwegs des Vertrauens auf der Erde ein. (www.taize.fr)

12. – 16. Mai 2021, Taizé- Reise über Auffahrt, Jugendreise über Auffahrt zur Communauté de Taizé für Jugendliche und junge Erwachsene (15 – 29 Jahre). Für Teilnehmende bis 18 Jahre ist eine Bezugs-/Begleitperson der Pfarrei obligatorisch. (Daten: Mittwoch, 12. Mai, ab 13.00 Uhr, bis Sonntag, 16.Mai, 18.00 Uhr (organisiert von der Jugendseelsorge Zürich www.jugendseelsorge.ch)

13. November 2021 Nacht der Lichter, in der Helferei, Kirchgasse 13 und Grossmünster, Zürich; Ein Abend mit Gesängen, Gebeten und Inspiration aus Taizé; die Nacht der Lichter führt zudem die Taizé-Reisenden wieder zusammen und stimmt auf das Europäische Jugendtreffen am Jahresende ein.

28. Dezember 2021 – 1. Januar 2022, Europäisches Jugendtreffen in Turin, Italien. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde das Europäische Jugendtreffen, in Absprachen mit den Kirchen und staatlichen Stellen in Turin, um ein Jahr verschoben.

 

 

Stand: 04.09.2020, © 2006-2020 Kryptagebet Web, weitere Auskunft: info-at-kryptagebet.ch